Für Michaela

 lebensweisheit_024-fuer-Michaela

Nun hast du dich davon geschlichen-von allen unbemerkt.

Dein Tod hat viele Fragen aufgeworfen, doch die meisten

Tränen rollten, als man von der Lieblosigkeit deiner Mutter

erfuhr.

Solange hast du dich gequält mit deiner Krankheit-

so tapfer gegen sie angekämpft.

Du kanntest Leute wie kaum ein anderer: Künstlerseelen,

richtige Menschen eben. Eine Blumenwiese lag vor dir aus-

gebreitet. Die Kontakte hast du vielfach abgebrochen und

heute wissen wir, dass es deine Angst vor dem Abschied war.

 

Wir werden dich auf ewig in Erinnerung halten als den Schön-

geist, als die Kämpferin, die du immer warst.

In Liebe

Deine Freunde